Tausch-Börse für Bücher: eine gelungene Aktion

Auf einem langen Tisch sind Bücher nach Themen sortiert.

Die Arbeits-Gruppe öffentlicher Bücher-Schrank hatte eine Aktion.
Eine Tausch-Börse für Bücher.
Am 06. April 2016 war es soweit.
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben sich schon mittags getroffen.
Sie haben die Bücher sortiert und geordnet.
Tische und Stühle wurden aufgebaut.
Es gab auch Getränke und Gebäck.
Großen Spass machte das Aufbauen der Vorlese-Ecke.

Um 15:00 Uhr wurde die Tausch-Börse eröffnet.
Darauf haben alle lange gewartet.
Die Vorbereitung hat sich gelohnt:
Es wurden Bücher getauscht.
Und bei Kaffee oder Tee viel erzählt.
Man konnte neue Menschen kennen lernen.

Vier Damen sitzen oder stehen im Raum. 20160406_155022-m

Der Höhe-Punkt der Tausch-Börse war die Vorlese-Ecke.
Um 16:00 Uhr begann dort das erste Vorlesen.
Es gab zwei Vorleser: Herrn Banski und Frau Sinnathamby.
Beide hatten viel Spass beim Vorlesen.
Aber auch die Zuhörer und Zuhörerinnen hatten viel Spass.
Sie wollten immer neue Geschichten hören.

Mehrere Personen sitzten in der Vorlese-Ecke. Herr Banski liest aus einem Buch vor. Mehrere Teilnehmerinnen der Aktion Vorlese-Ecke

Bald soll eine weitere Tausch-Börse stattfinden.
Auch die Vorlese-Ecke soll es dann wieder geben.

Sie finden viele Fotos von der Aktion in der Galerie für Bilder.

Schreiben Sie einen Kommentar